22. Mai 2023

S-Invest Plus, eine Alternative, mit der Sie Diversifikation in Ihr Sparkapital bringen

Die Nachrichten über die Finanzmärkte, die Inflation und die geopolitischen Verwerfungen führen bei Kunden zu Besorgnis und Verunsicherung. Warum ist es wichtig, einen kühlen Kopf zu bewahren und eine durchdachte Sparstrategie zu entwerfen, die auf einer Streuung der Kapitalanlagen beruht? Wir haben Tânia REI, die Leiterin der Zweigstelle Diekirch, gefragt, warum sie den Sparplan S-Invest Plus als Anlageoption empfiehlt, die genau dieses Kriterium der Diversifikation des Sparguthabens erfüllt.

Tânia, bei S-Invest Plus handelt es sich um einen Sparplan ‚nach Maß‘. Welche Vorteile hat dies für deine Kunden?

In Zeiten starker Marktvolatilität empfehle ich meinen Kunden ein Produkt wie S-Invest Plus zur Anlage kleiner Anteile des Sparkapitals anstelle einer großen Summe.

Auf diese Weise können sie:

flexibel bleiben
flexibel bleiben
Möglichkeit, jederzeit die gesamte Anlage oder einen Teil davon kostenlos zu verkaufen. Möglichkeit, jederzeit zu reinvestieren.
ihren Dauerauftrag jederzeit stoppen
ihren Dauerauftrag jederzeit stoppen
bei kurzfristigen Projekten oder unvorhergesehenen Ereignissen (z. B. eine größere Reparatur des Autos oder eine höhere Rechnung als erwartet)

 

Durch regelmäßige Investitionen mit kleinen Beträgen und den engen Kontakt zu ihrem Berater kann der Kunde von Marktschwankungen profitieren und mehr kaufen, indem er von fallenden Preisen profitiert.

Etwa so wie bei Schnäppchen im Schlussverkauf.

Der Rückblick auf die Vergangenheit zeigt, dass sich ein Börseninvestment in Krisenzeiten und bei fallenden Märkten außerordentlich lohnen kann und gerade in diesen Phasen die Streuung Ihres Sparguthabens noch wichtiger wird.

Für den Kunden ist entscheidend, dass er lediglich mit dem angesparten Geld ‚arbeitet‘, für dass er eine langfristige Vision hat und das er mit der Absicht anlegt, ein Vorhaben in der Zukunft umzusetzen.

Wie schätzt du die Risiken für den Kunden ein?

Meiner Ansicht nach geht der Kunde lediglich in folgende Fällen Risiken ein:

  • Der angelegte Betrag ist zu hoch.

  • Er ist gezwungen, im falschen Moment zu verkaufen.

Umso wichtiger ist es, gemeinsam mit meinem Kunden zu analysieren, welchen Teil seines Kapitals er anlegen kann, ohne Gefahr zu laufen, es unter unvorhergesehenen Umständen antasten zu müssen.
Tânia REI, branch manager à Diekirch

Tânia, der Kunde hat die Möglichkeit, entweder mit einem Ausgangskapital oder lediglich mit der Absicht eines regelmäßigen Sparbetrags zu starten. Welche Option würdest du empfehlen?

Nehmen wir den Fall eines Kunden, der über ein Kapital von EUR 100.000 verfügt und hiervon EUR 30.000 anlegen möchte. Es handelt sich um seine erste Kapitalanlage, und aufgrund der Nachrichtenlage ist er etwas ratlos und beunruhigt. Deshalb rate ich ihm, zunächst mit einem kleineren Betrag zu starten und erste Erfahrungen zu sammeln.

Der Vorteil von S-Invest Plus besteht eindeutig in der Produktkomponente BERATUNG – ich kann meine Strategie auf den ganz persönlichen Bedarf meines Kunden abstimmen. Jeder Kunde ist einzigartig, und wir verfügen über entscheidende Vorteile wie den „Suitability Test“, die uns dabei helfen, uns den Anforderungen unserer Kunden anzupassen.

So können wir den persönlichen Vorlieben des Kunden Rechnung tragen, etwa beim Aspekt der Nachhaltigkeit, bei dem es unter anderem eine zu hundert Prozent ‚grüne‘ Option gibt.

Mit S-Invest Plus investieren wir in Fonds verschiedener Sektoren, was es erlaubt:

  • das Portfolio diversifizieren,

  • das bzw. die Risiken eines Verlusts so gering wie möglich zu halten,

  • in verschiedenen Währungen anzulegen und

  • vom Durchschnittskosteneffekt zu profitieren.

Ich persönlich finde, dass der Hauptvorteil von S-Invest Plus im monatlichen Mindestanlagebetrag von EUR 40 besteht. Dies ermöglicht es Anlegern, schon mit kleinen Beträgen den ersten Schritt zu machen.

Tânia, wo siehst du deine ersten Pflichten als Beraterin?

Meine persönliche Devise lautet: „Ihre Sicherheit und Ihr Vertrauen sind das, was für mich zählt.“ Ich habe Freude daran, meine Kunden bei der Diversifikation Ihres Sparguthabens zu begleiten, und es ist mir wichtig, ihre Risiken ‚einzudämmen‘. Manchmal passiert es sogar, dass ich einen Kunden bremsen muss, der allzu sehr ‚auf ein einziges Pferd setzen‘ möchte.  

Es ist äußerst wichtig, sein Sparkapital zu streuen und auf verschiedene ‚Nester‘ zu verteilen wie etwa auf:  

ein Sparkonto, auf dem das Sparguthaben schnell zur Verfügung steht,  

ein oder mehrere Festgeldkonten mit unterschiedlichen Laufzeiten, z. B. einem Monat, sechs Monaten und zwölf Monaten,  

einen Sparplan wie S-Invest Plus – einem flexiblen Produkt, da die angelegten Beträge nicht gesperrt sind. Es handelt sich um keinen Vertrag und es gibt keine Einschränkungen. So kann der Kunde seine Investments jederzeit ganz oder zum Teil wieder verkaufen, um Marktschwankungen und natürlich Kurssteigerungen auszunutzen.  

Meine Rolle als Beraterin besteht auch darin, jungen Kunden mit S-Invest Plus die Möglichkeit zu geben, auf lange Sicht anzulegen.  

Für mich besteht der Vorteil einer Anlage mit S-Invest Plus darin, einen konkreten Fahrplan zum Ausgangspunkt zu haben, etwa für einen Kunden, der zwar noch studiert, aber für ein erstes Zuhause, ein Auto, eine große Reise etc. sparen möchte. Einem solchen Kunden rate ich, zu sparen, um sich seinen Traum zu erfüllen! In diesem Fall vereinbaren wir, dass er diese Anlage nicht antastet, sondern sein Geld in Ruhe Früchte tragen lässt.  

Viele Kunden wissen nicht, wie sie sich langfristig ein Sparkapital aufbauen können; sie lassen ihr Geld auf einem Sparkonto und geben es schließlich nach und nach aus.

In einen Sparplan wie S-Invest Plus zu investieren, fördert oft eine bessere Spardisziplin.
Tânia REI

Warum würdest du trotz all der momentanen Unsicherheiten und der vielen Informationen, die zu lukrativen Investments in den sozialen Netzwerken zirkulieren, zu einer Anlage mit S-Invest Plus bei Spuerkeess raten?

Vorsicht bei Investmentversprechen in den sozialen Netzwerken! 

Für europäische Banken gelten strenge Vorschriften, die nach der Finanzkrise von 2008 noch verschärft wurden: Richtlinien wie die hauptsächlich auf den Anlegerschutz abzielende OGAW- (oder UCITS-) Richtlinie oder die MIFID-II-Richtlinie, die Regeln für die Finanzmärkte enthalten.

Für europäische Banken gelten strenge Vorschriften, die nach der Finanzkrise von 2008 noch verschärft wurden: Richtlinien wie die hauptsächlich auf den Anlegerschutz abzielende OGAW- (oder UCITS-) Richtlinie oder die MIFID-II-Richtlinie, die Regeln für die Finanzmärkte enthalten.  

Unsere Spuerkeess-Berater sind gehalten, den Kunden umfassend und transparent zu informieren. Persönlich fasse ich dies sogar als eine Pflicht zur Finanzerziehung auf: Ein wohlinformierter Kunde wird bessere Entscheidungen in Bezug auf sein Geld treffen.  

Unser Produkt S-Invest Plus ist vollkommen transparent; abgesehen von den Zeichnungsgebühren fallen für Sie keine versteckten Kosten an. Zudem erhalten Sie jährlich einen übersichtlichen und transparenten Bericht, der die Entwicklung Ihrer Kapitalanlage leicht verständlich aufzeigt.  

Das Beste aber:  

  • Spuerkeess ist eine „Lead Manager Bank“, das heißt eine Investmentbank, die den Zeichnungsprozess für ein Wertpapier in Zusammenarbeit mit anderen Banken eines Konsortiums leitet.  

 

Tânia, vielen Dank für diese Einblicke! 

Disclaimer: 

Das Produkt birgt ein Kapitalverslustrisiko. Der zurückgezahlte Betrag kann niedriger ausfallen als das ursprünglich angelegte Kapital. In den Angaben zur Wertentwicklung sind die im Zusammenhang mit den Finanzinstrumenten berechneten Kosten sowie die Verwaltungsgebühr berücksichtigt.