13. Oktober 2021

Tree.to.Skin – Wenn Körperpflege auf Umweltbewusstsein trifft

Ist es möglich, nährende Pflegeprodukte für Körper und Seele herzustellen und gleichzeitig die Erde zu schützen? Diese Frage stand im Mittelpunkt, als wir Tree.to.Skin aufgebaut haben.

Unsere Antwort lautet „Ja“. Mit viel Arbeit, Zusammenarbeit und sorgfältiger Auswahl der Inhaltsstoffe ist alles möglich.

Wir meinen, dass einer der wirksamsten Wege, um positive Veränderungen anzustoßen, darin besteht, dass wir immer bewusster darauf achten, was wir konsumieren. Das Bad ist ein hervorragender (und lohnender!) Ort, wo man beginnen kann, kleine Veränderungen seiner Umweltschutz- und Körperpflegegewohnheiten in seinen Alltag zu integrieren. Sie brauchen keine Plastikflaschen mehr in Ihrem Bad. Wir haben unsere Produktion so optimiert, dass keine Verpackungen mehr notwendig sind, da ganze Produktlinien nun in fester Form erhältlich sind: festes Shampoo, Naturseife, Gesichtsreiniger, Körperbutter und Badekugeln. Der magische Inhaltsstoff, der all dies möglich macht, weil er Haar und Haut besonders gut nährt und Feuchtigkeit spendet, ist … Kakaobutter.

Handgemacht und 100 % natürliche Formeln

Wir haben viel Zeit, Sorgfalt und Kreativität für die Entwicklung der Zusammensetzung der Produkte aufgewendet. Vor allem beim Shampoo mussten wir ziemlich viel experimentieren, um das beste Ergebnis zu finden. Bevor wir begannen, unsere Idee umzusetzen, haben wir viele feste Shampoos anderer Marken ausprobiert, aber mit dem Ergebnis waren wir nie wirklich zufrieden. Das Haar war entweder so fettig wie vor dem Waschen oder zu trocken. Deshalb sind wir so stolz auf unser Shampoostück, mit dem das Haar sauber, glänzend und geschmeidig wird. Sie als Verbraucher müssen keine Abstriche bei der Qualität machen, wenn Sie umweltbewusst leben wollen. Ganz im Gegenteil!

Die nächste Stufe für ethische und umweltverträgliche Produkte

An Tree.To.Skin ist das Besondere, dass wir uns wirklich bemühen, über die gesamte Wertschöpfungskette hinweg 100 % ethische Produkte herzustellen: von der biologischen Kakaoproduktion über den Transport nach Übersee bis hin zur Endverarbeitung in Luxemburg. Unser höchstes Ziel lautet, Plastik und Umweltbelastung vom Baum bis zur Haut zu vermeiden und CO2-Emissionen maximal zu reduzieren.

Durch die ausschließliche Verwendung von ökologischen, überwiegend lokalen Inhaltsstoffen (mit Ausnahme des sonnenliebenden Kakaos) und den Verzicht auf synthetische Zusatzstoffe aller Art, haben wir ein wichtiges Teil dieses Puzzles in der Hand. Alle unsere Produkte sind frei von Kunststoffen, Parabenen, erdölbasierten Substanzen, Sulfaten, Formaldehyd, synthetischen Farb- und Duftstoffen, Silikonen, Glimmer und anderen schädlichen Stoffen, die in den üblichen Shampoos und Seifen verwendet werden.

Wir träumen weiter von großen Zielen. In Zukunft möchten wir noch weiter gehen, indem wir den Kakao direkt von indigenen Erzeugerfamilien in Costa Rica beziehen und darauf achten, dass die von uns verwendete Bio-Kakaobutter auf klimafreundliche Weise zu uns transportiert wird. Ein Glück für uns, dass es passionierte Segler gibt, die damit begonnen haben, Produkte wie Kaffeebohnen, Rum und natürlich Kakaobohnen über den Atlantik zu transportieren. Dafür gibt es noch einige Hürden in Verbindung mit den Importgesetzen und der Suche nach der besten Segelschiffreederei, doch wir sind optimistisch, dass uns dies in der Zukunft möglich sein wird.

Wir verpflichten uns, 100 % unserer Gewinne in die Pflanzung von noch mehr Bäumen zu investieren. Vor allem in Regionen, in denen die Ernährung, Medizin und Existenzgrundlage von schutzbedürftigen Dorfgemeinschaften auf diesen wunderbaren Kakaowälder beruhen. Wenn man dann noch den vielfältigen Nutzen der Bäume für die Tierwelt und das Klima berücksichtigt, werden Sie verstehen, warum wir die Kakaowälder so sehr lieben!

Unterstützung der sozialen Eingliederung

Unsere Produkte werden im Seefenatelier von Yolande Coop in Betzder frisch von Hand hergestellt. Es handelt sich dabei um einem Arbeitsplatz für berufliche Inklusion in Luxemburg, der Menschen mit besonderen Fähigkeiten beschäftigt und sich für die soziale Eingliederung aller einsetzt. Wir freuen uns, mit einer Einrichtung zusammenzuarbeiten, die zu 100 % unsere sozialen Werte teilt, und vor allem freuen wir uns ungemein über die einzigartige Erfahrung, mit einem so netten Team zusammenarbeiten zu dürfen!!

Wie geht es weiter?

Die Pandemie führte, wie für die meisten von uns, zu einer gewissen Verlangsamung unserer Arbeit. Doch da nun die Einschränkungen gelockert werden, freuen wir uns, mit der Herstellung neuer Chargen beginnen zu können. Wenn Sie unsere Produkte ausprobieren möchten, können Sie uns jederzeit über unsere Facebook- oder Instagram-Seite kontaktieren. Wir haben Abholstellen in Betzdorf und Bettembourg und liefern per Postversand.


Nyuko und Spuerkeess haben eine Partnerschaft abgeschlossen einerseits um den Unternehmergeist zu fördern und andererseits um die Position der Bank bei den Unternehmensgründern schon bei deren ersten Schritten stärken zu können. Mehr Informationen finden Sie hier: https://www.spuerkeess.lu/de/blog/expertenrunde/nyuko-unternehmergeist-foerdern/.