Was gibt' s Neues? Die CSR-News von Spuerkeess!

NEU: Erstes Fazit der Zusammenarbeit mit Youth & Work

Wir sind stolz darauf, eine erste, sehr positive Bilanz aus unserer Zusammenarbeit mit Youth&Work ziehen zu können.

Weiterlesen

Unsere aktuellen Nachrichten

Dritter Jahrestag: Grundsätze für verantwortungsbewusstes Banking

September 2022

Grundsätze für verantwortungsbewusstes Banking: Schon drei Jahre dabei! Als Mitglied dieser globalen Gemeinschaft gehen wir mit gutem Beispiel voran, indem wir Nachhaltigkeit in alle unsere Bankgeschäfte integrieren, um einen positiven Beitrag für die Menschen und den Planeten zu gewährleisten. Wir feiern heute den dritten Jahrestag dieser Grundsätze und sind stolz darauf, dass wir uns von Anfang an dieser Initiative angeschlossen haben. Unsere Bemühungen zeugen von unserem Engagement für unsere Strategie und unsere verantwortungsvollen Bankpraktiken, die im Einklang mit den Zielen der Vereinten Nationen für nachhaltige Entwicklung und dem Pariser Klimaabkommen stehen. Feiern Sie mit uns diesen wichtigen Anlass und sehen Sie sich das Video an, in dem unsere CEO Françoise Thoma und unser Head of Sustainability Rodolphe Belli auf unsere Maßnahmen zurückblicken.


Spuerkeess tritt der "Partnership for Carbon Accounting Financials"(PCAF) bei

September 2022

Die PCAF ermöglicht es uns, uns an einem Standard für die Berichterstattung über Treibhausgasemissionen im Zusammenhang mit Krediten oder Investitionen auszurichten. Durch den Beitritt hat sich Spuerkeess nun dazu verpflichtet, die Treibhausgasemissionen ihres Kreditportfolios bis spätestens Ende 2023 zu veröffentlichen.


Spuerkeess gewinnt „Sustainable Finance Awards 2022“

Juni 2022

Wir sind stolz darauf, vom renommierten Magazin "Global Finance" zur „Best Bank for Sustainable Finance in Luxembourg 2022“ gewählt worden zu sein. Die Auszeichnung wurde von unserem Senior Vice President Rudi Belli im Namen von Spuerkeess entgegengenommen.


Spuerkeess tritt der "Net-Zero Banking Alliance" bei

Oktober 2021

Spuerkeess ist die erste luxemburgische Bank, die der Net-Zero Banking Alliance (NZBA) der United Nations Environment Programme Finance Initiative (UNEP-FI) beigetreten ist. Das gemeinsame Ziel der Bankenallianz ist es, Kredit- und Anlageportfolios so auszurichten, dass sie bis 2050 oder früher Netto-Null-Emissionen erreichen.