Sparen Sie ein Grundkapital für Ihr Eigenheim an mit dem BHW-Bausparvertrag

Sie träumen von der eigenen Immobilie? Dann ist die Bildung eines Grundkapitals von elementarer Bedeutung und kann bereits mit Ihrem ersten Gehalt beginnen. BHW WohnBausparen Plus ist für Finanzierungswünsche ab EUR 50.000 konzipiert und bietet besonders vorteilhafte Konditionen, da Sie selbst Ihren Sollzinssatz und die monatlichen Tilgungsraten festlegen können.

Sie haben darüber hinaus die folgenden Vorteile:

  • Kein vorheriges Mindestsparguthaben erforderlich
  • Staatliche Förderung möglich
  • Abschlussgebühr von 1%
  • Garantierter Sollzinssatz
  • Steuervorteil über den Sonderausgabenabzug in Ihrer Steuererklärung (je nach Alter zwischen EUR 672 und EUR 1.344 pro Jahr)

BHW Bausparen

Für maximale Flexibilität!

Faltblatt "BHW WohnBausparenPlus"

Faltblatt "BHW KomfortBausparen"

Informieren Sie sich gut, bevor Sie Ihr Imobilienprojekt beginnen:

Mit Ihrem Bausparvertrag können Sie auch von der staatlichen Bürgschaft profitieren.

Immobiliendarlehen und Grundkapital: das Duo zur Eigenheimfinanzierung. Falls Sie kein ausreichendes Grundkapital besitzen, kann der Staat für einen Teil Ihres Kredits als Bürge eintreten.

Um diese Bürgschaft zu erhalten, müssen Sie die folgenden Bedingungen erfüllen:

  • Seit mindestens drei Jahren ein Bankkonto oder einen Bausparvertrag (BHW) bei ein und derselben Bank haben
  • Über ein Kapital von mindestens EUR 240 auf diesem Konto verfügen
  • Über dieses Mindestguthaben hinaus, drei Jahre lang mindestens EUR 290 pro Jahr auf dieses Konto einzahlen

Kleiner Tipp:

Auch wenn Sie noch nicht ins Berufsleben einsteigen, stellt ein BHW-Vertrag einen guten Plan dar. Warum?

Wenn Sie zum Beispiel monatlich EUR 40 sparen und jünger als 25 Jahre sind, erhalten Sie einen Bonus von 0,6% auf Ihr Bausparguthaben BHW KomfortBausparen.